Burlesque / Strip im Stil der 20er

Burlesque nannte sich eine Gattung des US-amerikanischen Unterhaltungstheaters hauptsächlich im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. Die Künstlerinnen entkleideten sich nicht vollständig, sondern entledigten sich nur gewisser Kleidungsstücke. Das Ausziehen von Handschuhen konnte dabei zur erotischen Attraktion werden.

Burlesque ein Strip im Stil der 20er Jahre, es werden viele Assessors verwendet, er ist sehr geheimnisvoll sexy, verdammt verführerisch, aber auch unterhaltsam, ideal für gehobene Events, Firmenfeiern…

In dieser Show wird jedes Kleidungsstück stielvoll abgelegt, bis am Ende nur noch der String, der bleibt bei Burlesque an, und die typisch pompösen Brustwarzenhalter übrig bleiben.